Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen
in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen
in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen
in der GdG Hellenthal-Schleiden

Aktuelle Fürbitten zum 26. Sonntag im Jahreskreis (27.09.2020)

Einleitung:

Wir sollen uns bemühen,
die anderen wenigstens so wertzuschätzen wie uns selbst,
rät uns der Apostel Paulus.
Wir achten auf das eigene Wohl und vor allem
auch auf das der anderen und bitten Jesus Christus, den Retter der Welt...

Bitten:

Für die Staaten der Erde und ihre Mächtigen;
für die Vereinten Nationen, in denen die Völker der Welt
seit 75 Jahren nach Frieden und Verständigung suchen.

Gebets-Stille - V: Jesus Christus, unser Bruder und Herr – A: Wir bitten dich, erhöre uns

Wir beten für die Europäische Union,
die versucht, gemeinsame Werte zu finden und zu bewahren
und Leben und Würde aller Menschen zu schützen.
Und für die Menschen an den südlichen Grenzen der EU, die neue Heimat suchen.

Gebets-Stille - V: Jesus Christus, unser Bruder und Herr – A: Wir bitten dich, erhöre uns

Wir beten für alle, die neu mit Covid19 infiziert und daran erkrankt sind;
für Ärztinnen und Ärzte und die Pflegekräfte, die die Schwerkranken intensiv versorgen.

Gebets-Stille - V: Jesus Christus, unser Bruder und Herr - A: Wir bitten dich, erhöre uns

Für alle, die unter Einschränkungen wegen Corona leiden müssen -
für alte Menschen, die sich ohne Besuch eingesperrt fühlen,
für Familien, die getrennt sind.
Für die Menschen, die sich und andere schützen -
auch wenn manche das überflüssig finden oder lästig und ärgerlich.

Gebets-Stille - V: Jesus Christus, unser Bruder und Herr - A: Wir bitten dich, erhöre uns

Wir beten für unsere Bischöfe und alle,
die für die katholische Kirche in Deutschland verantwortlich waren und sind.
Und für den Synodalen Weg auf der Suche nach neuen Wegen, den Glauben heute zu leben.

Gebets-Stille - V: Jesus Christus, unser Bruder und Herr - A: Wir bitten dich, erhöre uns

Für die vielen jungen Leute und für alle,
die am Freitag weltweit für den Stopp der Klima-Katastrophe demonstriert haben.
Für alle, die auch im Alltag an der Bewahrung der Schöpfung mitarbeiten
und ihren Lebensstil angemessen verändern.

Gebets-Stille - V: Jesus Christus, unser Bruder und Herr - A: Wir bitten dich, erhöre uns

Wir beten für alle, die den Sommer trotz mancher Einschränkungen genießen konnten;
für die Menschen in Landwirtschaft und Weinbau,
die ihre Ernten eingebracht haben und noch einbringen werden.
Und für die Wälder, die Wiesen und Felder, der jetzt im Herbst viel Wasser vom Himmel brauchen.

Gebets-Stille - V: Jesus Christus, unser Bruder und Herr - A: Wir bitten dich, erhöre uns

Wir beten für die Frauen und Männer,
die von Männern der Kirche sexualisierte Gewalt erlitten haben, oft schon als Kinder;
für alle, die darunter lebenslang leiden.
Und für die Menschen an ihrer Seite.

Gebets-Stille - V: Jesus Christus, unser Bruder und Herr - A: Wir bitten dich, erhöre uns

Abschluss-Gebet:

Herr und Bruder Jesus Christus,
du hast dein eigenes Leben eingesetzt und so das Leben der Menschheit gerettet;
du stehst auch heute mit uns an der Seite aller Menschen,
die bedroht sind und in Not und Angst.
Wir dürfen mit dir gehen
und versuchen, für andere da zu sein.
Wir loben dich und danken dir - heute und morgen und bis in deine Ewigkeit. Amen

Beten wir mit Bischof Stephan :

Themenfenster und Kirchenmodell

20200602_Pfingsten (c) Beate Hoff, Pfr. Theo Tümmler

Das Themenfenster im Eingangsbereich unserer Pfarrkirche (Bild links) empfängt Sie mit Gedanken zur Pfingstzeit. Auf dem Dach unseres Modells ist Weiteres zur Pfingstzeit veranschaulicht. Schauen Sie doch mal rein.