Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen
in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen
in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen <br>in der GdG Hellenthal-Schleiden
Herzlich Willkommen
in der GdG Hellenthal-Schleiden

Kirchenführung St. Anna Hellenthal

St. Anna Hellenthal (c) P.J. Schmülling
St. Anna Hellenthal
Mi 9. Nov 2016
Ursula Lammert

Kirchenführung

St. Anna Hellenthal

Als 3. Kirche unserer GdG möchte ich die Hellenthaler Pfarrkirche St. Anna vorstellen.

1097 sollen sich Benediktinerinnen aus Steinfeld in Hellenthal niedergelassen haben.

Anfang des  16.Jahrhunderts baute Steinfeld das erste Gotteshaus.

1894 war die Weihe einer größeren Kirche, die am 12/13. Oktober 1944 durch Bomben und Granaten zerstört wurde. Am 22. August 1954 wurde die jetzige Kirche geweiht.

Die St. Anna Kirche mit 306 Sitzplätzen besitzt eine Weimbsorgel mit 32 Registern aus 1986.

Zur Gemeinde gehört die Eduardkapelle im Dauberscheider Wald aus 1897.

(Quelle: Handbuch des Bistums Aachen 1994)

P.C.